Ein häufiges Missverständnis bei Bonsai ist, dass sie drinnen gehalten werden sollten. In Wahrheit müssen die meisten Bonsai draußen gehalten werden, wo sie den Jahreszeiten ausgesetzt sind wie normale Bäume. Nur tropische und subtropische Pflanzen können in unserem Wohnungsklima überleben, wo die Temperaturen hoch und das ganze Jahr über relativ konstant sind.

 

 

Also gut, ich brauche einen tropischen Bonsai. Welchen soll ich nehmen?

Es gibt mehrere Baumarten, die Sie im Haus halten können, aber bei weitem der häufigste und pflegeleichteste ist der Ficus-Bonsai. Der Ficus toleriert niedrige Luftfeuchtigkeit und kann einiges aushalten, er ist daher eine gute Wahl für Anfänger.

Andere beliebte Indoor-Bonsai sind der Jadebaum (Crassula), der Liguster (Ligustrum), der Fukientee (Carmona), die Strahlenaralie (Schefflera arboricola) und die Sageretie (Sageretia theezans).

Indoor Bonsai trees

Indoor-Bonsai. Ficus, Carmona und Chinesische Ulme

 

Warum kann ich Bonsai aus gemäßigten Breiten (nicht tropische) nicht im Haus halten?

Der wichtigste Grund ist, wie oben angedeutet, dass Bäume aus gemäßigten Klimazonen eine winterliche Ruhephase benötigen. In dieser Phase endet der jährliche Wachstumszyklus und der Baum bereitet sich auf den nächsten Zyklus vor, der im zeitigen Frühjahr beginnt. Ein Baum kommt in die Ruhephase, wenn die Temperaturen und die Lichtintensität über einige Wochen langsam geringer werden, was nicht geschieht, wenn Sie Ihre Bäume drinnen halten.

 

Indoor Bonsai

 

Indoor-Bonsaipflege

Die Pflege von Zimmerbonsai unterscheidet sich von der Pflege normaler Zimmerpflanzen. Ein Hauptgrund ist, dass Bonsai in kleine Schalen gepflanzt sind und deswegen nur eine sehr begrenzte Möglichkeit zur Speicherung von Nährstoffen und Wasser haben. Noch bedeutsamer ist, dass tropische Bäume viel Licht und eine hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnt sind, Bedingungen die relativ schwierig im Haus zu schaffen sind.

Spezielle Pflege von Indoor-Bonsaiarten:

1. Licht

Ein großes Problem bei der Haltung von tropischen Bonsai im Haus ist, dass die Lichtintensität viel geringer ist als draußen. Die Bäume sterben nicht sofort bei zu geringer Lichtintensität, aber das Wachstum verringert sich und die Pflanze wird mit der Zeit geschwächt. Deswegen sollten Sie Ihren Zimmerbonsai unbedingt an einen hellen Platz stellen, vorzugsweise direkt an ein Südfenster.

Auch wenn Sie ein Südfenster haben kann es trotzdem sein, dass die Lichtintensität zu gering ist. Künstliches Licht kann helfen, zum Beispiel Leuchtstoffröhren oder Energiesparlampen mit pflanzenfreundlichem Spektrum, die ungefähr 10 Stunden täglich leuchten.

 

2. Luftfeuchtigkeit

Ein anderes Problem bei der Haltung tropischer Bonsai ist, dass der Baum eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit benötigt, viel höher als im Wohnklima Ihres Hauses (besonders wenn geheizt wird oder eine Klimaanlage in Betrieb ist). Sie können die Luftfeuchtigkeit in der Nähe Ihres Bonsai erhöhen, indem Sie ihn über einem wassergefüllten Tablett aufstellen und ihn mehrmals am Tag besprühen. Was auch hilft ist feuchte Luft von draußen hereinzulassen, durch ein tagsüber geöffnetes Fenster. Achten Sie jedoch im Winter darauf, dass Ihre Indoor-Bonsai nicht der kalten, frostigen Luft in der Nähe eines offenen Fensters ausgesetzt werden.

 

3. Gießen und Düngen

Die wichtigste Regel ist: wässern Sie niemals routinemäßig. Ignorieren Sie die Pflegeanleitung, die vielleicht an Ihrem Bonsai hing und die behauptet, dass Sie alle “x” Tage gießen sollen. Stattdessen beobachten Sie den Baum und gießen Sie ihn nur wenn es notwendig ist. Bitte lesen Sie die Seiten über Gießen und Düngen, um detailliertere Informationen zu erhalten.

 

4. Temperatur

Tropische Baumarten brauchen das ganze Jahr über relativ hohe Temperaturen, die der Raumtemperatur in Ihrem Wohnzimmer nahekommen.

Subtropische Bonsai können etwas geringere Temperaturen aushalten und gedeihen generell besser, wenn sie im Winter etwas kälter als Zimmertemperatur stehen.

 

Zusammenfassend ist zu empfehlen, die richtige Baumart zu wählen und die speziellen Pflegeanleitungen für Zimmerbonsai zu berücksichtigen, dann werden Sie auch Erfolg damit haben!

 

Bonsai Starter Pack