Die Zelkowe, die aus Japan und China kommt, gehört zur Familie der Ulmengewächse, wie auch die europäischen und amerikanischen Ulmenarten. Die Zelkova ist den Ulmus-Arten tatsächlich recht ähnlich, aber sie hat einfach gesägte Blätter, während die Ulme (chinesische Ulme z.B.) doppelt gesägte Blätter besitzt. Die Zelkowenblätter sind eiförmig, gesägt und spitz zulaufend.

Wenn Sie Hilfe bei der Bestimmung Ihres Baums benötigen, probieren Sie es mit unserem Baumbestimmungsartikel.

 

Bonsai-Pflegeanleitung für die Zelkowe

Standort: Obwohl es ein Outdoor-Bonsai ist, wird er manchmal in Gartencenter als Indoor angeboten und sollte dann wenigstens Schutz während des Winters erhalten. Diese Art braucht viel Licht, aber nicht notwendigerweise volle Sonne.

Gießen: Wässern Sie normal, es gibt keine Besonderheiten.

Düngen: Düngen Sie die Zelkowe ein- oder zweimal im Monat vom Frühling bis zum Herbst.

Schneiden: Lassen Sie die Triebe auf wenigstens 3 Nodien wachsen, bevor sie auf ein oder zwei Blätter zurückgeschnitten werden. Großblättrigere Zelkowen reagieren gut auf einen Blattschnitt (Entlaubung) im Sommer.

Umtopfen: Topfen Sie den Baum alle zwei Jahre um, seltener wenn der Baum reifer wird. Benutzen Sie die normale Bonsaisubstratmischung.

Vermehrung: durch Samen oder Stecklinge.

Um detailliertere Informationen zu diesen Techniken zu erhalten, lesen Sie unseren Abschnitt zur Bonsaipflege.

 

 

Zelkowe (Zelkova serrata Bonsai)

Zelkowe bonsai