Wie jede andere lebende Pflanze können Bonsai von verschiedenen Schädlingen oder Krankheiten befallen werden. Wenn Ihre Pflanzen jedoch gesund und gut gepflegt sind, ist das Risiko eines Befalls auf ein Minimum reduziert.

In Kürze: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Bäume in der richtigen Substratmischung stehen, dass Sie wissen wie und wie oft gewässert werden muss, dass Sie nicht zu viel und nicht zu wenig düngen und dass Ihre Bonsai den richtigen Standort haben. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass gesunde Bäume befallen werden, ist es dennoch nicht ausgeschlossen. Da es oft schwierig ist, das Problem richtig zu bestimmen, ist es empfehlenswert, ein Foto zu machen und im Bonsaiforum um Hilfe zu bitten.

 

 

Schädlinge und Krankheiten an Bonsai erkennen

Dies sind einige der häufigsten Probleme, die man an seinen Bonsai vorfindet:

 

Blattverlust

Die Blätter werden plötzlich welk, trocken oder gelb und fallen ab. Dies ist oft die Folge eines plötzlichen Wassermangels. Wenn die Blätter langsam gelb werden und absterben, ist es meistens jedoch die Folge von Überwässerung, Überdüngung oder Nährstoffmangel.

 

Häufig vorkommende Schädlinge an Bonsai

Versuchen Sie eine Identifikation, indem Sie die Schädlinge entweder fotografieren und in einem Internet-Bonsaiforum um Rat bitten, oder indem Sie sie mit den folgenden Bildern vergleichen.

 

Blattläuse

Blattläuse auf einem Bonsai

 

Aphids

 

Spinnmilben

Spinnmilben auf einem Bonsai

 

Wollläuse

Wollläuse auf einem Bonsai

 

Dickmaulrüssler

Dickmaulrüssler auf einem Bonsai

 

Schildläuse

Schildläuse auf einem Bonsai

 

Raupen

Raupen

 

Ameisen

Ameisen auf einem Bonsai

 

Wenn Sie die Schädlinge identifiziert haben kaufen Sie ein passendes Spritzmittel (chemisch oder organisch), mit dem Sie die befallenen Bäume behandeln können. Beachten Sie sorgfältig die Gebrauchsanweisung und fangen Sie eventuell mit einer geringeren Dosierung an. Wenn nötig können Sie die Dosis später erhöhen.

 

Bonsai Starter Pack

 

Virus- und Pilzkrankheiten

Viruskrankheiten können sich durch eine fahle Blattfarbe und plötzliches Absterben von Ästen bemerkbar machen. Stellen Sie solche Bäume getrennt von den anderen auf, um eine Ansteckung zu vermeiden. Entfernen Sie die infizierten Teile. Bei Pilzbefall spritzen Sie zusätzlich ein Fungizid.